Spieltagsthread Saison 2018/2019

Alles zu den Spieltagen: Ergebnistipps, Livethreads und Three Stars!

Moderatoren: Blackhawk, Roman Horlamus, Soksi, Hunter, bernhard, Kay Hude

Benutzeravatar
Marco
User
Beiträge: 297
Registriert: 10 Feb 2002 01:01
Benutzerrang: User
Wohnort: Fürth

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von Marco » 04 Feb 2019 09:42

Dazu Krefeld und Berlin mit 0 Punkten. Perfektes Wochenende.
Nicht zu vergessen: auch WOB mit 0 Punkten. Und wir waren insgesamt 3 Minuten von ebenfalls 0 Punkten entfernt. :mrgreen:
Ansonsten wieder viel Unruhe hinten und ungenau vorne. Das 5-3 PP war mies.
Man hat gestern nicht nur im Spiel der Ice Tigers gesehen, dass die Saison ziemlich schlaucht. Ich hab mir im Anschluss Krefeld - Köln gegönnt, dort hat man ähnliche Fehlpassorgien und verdaddelte Powerplays gesehen. Wir haben die vielen Zusatzspiele in den Beinen, die Pinguine verfügen nur über 1 1/2 Scoringreihen - Resultat vom Spielerlebnis her ähnlich. Nur - wir finden momentan einen Weg, trotzdem Punkte zu holen.

Benutzeravatar
Eistiger
Beiträge: 303
Registriert: 16 Jan 2008 15:11
Benutzerrang: User

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von Eistiger » 06 Feb 2019 11:03

So mit ein paar Tagen Abstand und den Eindrücken des CHL-Finals gestern, mal ein kurzer Rückblick auf den zweiten Block der Saison, der uns nun auf Platz 9 gespült hat.

Wenn ich an die Ausgangslage Anfang Januar denke, dann muss ich sagen mit dieser tabellarischen Entwicklung hätte ich nicht gerechnet.
Schon Anfang Dezember waren erste Anzeichen eines Aufschwungs spürbar, nach dem Spengler-Cup dann konnte man nochmals eine positive Entwicklung bemerken.

Natürlich sind wir nicht nur aufgrund unserer guten Entwicklung nach vorne gespült worden, sondern auch durch die momentan alarmierende Schwäche der Konkurrenz aus Berlin und Krefeld. Dennoch und das wurde vorher schon sehr richtig geschrieben, finden wir momentan auch mal Wege die Punkte zu holen, die vielleicht nicht unbedingt verdient sind (siehe das Spiel in Augsburg). Die Moral und die Einstellung in der Mannschaft stimmen nach wie vor, die leichten Fehler wurden minimiert und die Formkurve vieler Schlüsselspieler zeigt klar nach oben (Reimer, Pföderl, Dupuis).

Dennoch sollte man realistisch bleiben. Wenn wir die PPO erreichen und diese auch überstehen, was in dieser Form auf jeden Fall möglich ist, dann warten in einem potentiellen Viertelfinale Mannheim oder München. Und da müsste dann schon sehr viel zusammenkommen, gegen diese Gegner vier Spiele zu gewinnen. Sie sind momentan für mich das Maß der Dinge im deutschen Eishockey, da sie auch an der Spitze einer Entwicklung hin zum Tempo stehen.

Aus diesem Grund halte ich den Ansatz von Martin Jiranek für die kommende Saison schon richtig, dass Team jünger und vor allem schneller zu machen.
Denn hohes Tempo macht uns in meinen Augen in dieser Saison am meisten zu schaffen und ist für mich ein zentraler Grund warum wir nicht da stehen wo wir uns vor der Saison gesehen haben.

Benutzeravatar
Marco
User
Beiträge: 297
Registriert: 10 Feb 2002 01:01
Benutzerrang: User
Wohnort: Fürth

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von Marco » 14 Feb 2019 09:17

Wenn man das gestrige Spiel zum Maßstab nimmt, stehen wir jetzt in etwa auf dem Tabellenplatz, wo wir hingehören: die Tiger haben Mannschaften wie Iserlohn oder Krefeld einiges voraus - insbesondere auf der Torhüterposition, aber auch hinsichtlich Ausgeglichenheit der Sturmreihen. Dank bedingt beweglicher Verteidigung und nach wie vor fehlenden Automatismen reicht's aber halt nicht für die ganz Großen. Mal sehen, ob mich die Mannschaft morgen Lügen straft.

Benutzeravatar
Daniel81
Beiträge: 155
Registriert: 23 Aug 2002 01:01
Benutzerrang: User
Wohnort: Erlangen

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von Daniel81 » 14 Feb 2019 10:14

Positiv der schöne Spielzug vor dem 1:1 und Marcus Weber beim 2. Treffer in Torjägermanier.

Ansonsten gerade im ersten Drittel massive Probleme in der eigenen Zone. Da ist man die Roosters nur schwer losgeworden. Im weiteren Spielverlauf kam es dann nur noch selten zu längeren Iserlohner Druckphasen. Aber insgesamt sah man auch gestern, wie wankelmütig das Defensivspiel der Mannschaft ist. Ein starker Treutle und Glück haben das Spielergebnis dann einigermaßen souverän wirken lassen.

Aber bei genauerem Hinsehen, haben biedere Roosters die Ice Tigers doch zeitweise erschreckend gefordert. Mal schauen ob man bei den kommenden 3 Auswärtsspielen (München, Iserlohn, Köln) weiter punkten kann, wie in den letzten Wochen.

Benutzeravatar
chris7475
Beiträge: 916
Registriert: 22 Okt 2011 14:28
Benutzerrang: Fan
Wohnort: Unter dem alten "Linde"

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von chris7475 » 14 Feb 2019 10:43

Den ein oder anderen Punkt wird man sicher holen aber mehr als Platz 9 ist ja eh nicht mehr drin.
Wenn man die Preplayoffs überstehen sollte wird aber im 1/4 Finale schnell Schluss sein. Eine Serie gegen Mannheim oder München werden wir sicher nicht gewinnen wenn wir schon mit Iserlohn Probleme haben...

Benutzeravatar
Hoffnung
Beiträge: 111
Registriert: 13 Mai 2011 09:09
Benutzerrang: User

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von Hoffnung » 14 Feb 2019 15:38

Seitdem das Trikot von Reino unterm Hallendach hängt sind 20 Spiele absolviert worden. Daraus haben wir 38 Punkte geholt. Das ist ein Schnitt von 1,9 Punkte pro Spiel. Hochgerechnet ist das die Bilanz einer Top-3 Mannschaft. Ich würde ein Mal sagen es läuft! Und auch in den Play-Offs ist es so, dass die Mannschaft gewinnt die mehr Tore schießt. Und das haben wir momentan drauf. Lass doch die anderen ihre Kringel drehen, unsere Verteidiger schlecht aussehen lassen und nach dem Spiel jammern die dann rum, dass sie die bessere Mannschaft waren. Alles nicht das Ziel einer Mannschaft. Zum Schluß zählt nur der Sieg. Und da bin ich doch mittlerweile der Meinung, dass wir in einer guten Phase auch Mannheim oder München rauswerfen können.

Benutzeravatar
chris7475
Beiträge: 916
Registriert: 22 Okt 2011 14:28
Benutzerrang: Fan
Wohnort: Unter dem alten "Linde"

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von chris7475 » 15 Feb 2019 20:04

Was ist bitte mit Jenike los? Tor 2,4 und 5 müssen echt nicht sein...
Hinten sind wir aber auch vogelwild heute. Schon krass wie uns die Münchner an die Wand spielen, obwohl es für die um nix mehr geht. Gibt ne schöne Klatsche heute...



Benutzeravatar
Marco
User
Beiträge: 297
Registriert: 10 Feb 2002 01:01
Benutzerrang: User
Wohnort: Fürth

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von Marco » 15 Feb 2019 21:02

... reicht's aber halt nicht für die ganz Großen. Mal sehen, ob mich die Mannschaft morgen Lügen straft.
Nö, tut sie nicht. Soviel zu möglichen Chancen in einem PO-Viertelfinale (das noch ganz, ganz weit weg ist)

Benutzeravatar
chris7475
Beiträge: 916
Registriert: 22 Okt 2011 14:28
Benutzerrang: Fan
Wohnort: Unter dem alten "Linde"

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von chris7475 » 15 Feb 2019 21:09

Marco hat geschrieben:
... reicht's aber halt nicht für die ganz Großen. Mal sehen, ob mich die Mannschaft morgen Lügen straft.
Nö, tut sie nicht. Soviel zu möglichen Chancen in einem PO-Viertelfinale (das noch ganz, ganz weit weg ist)
So ist es...

Benutzeravatar
Eistiger
Beiträge: 303
Registriert: 16 Jan 2008 15:11
Benutzerrang: User

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von Eistiger » 17 Feb 2019 21:17

Normalerweise schlafe ich ja eine Nacht drüber, damit ich nix unüberlegtes schreibe.
Aber das heute ist schon bodenlos lächerlich. Uninspiriert und blutleer. Auch in der Saison selten so eine Nicht-Leistung gesehen.
Ich weiß zwar nicht was in der Pause gemacht wurde, viel kann es aber nicht gewesen sein.

Benutzeravatar
chris7475
Beiträge: 916
Registriert: 22 Okt 2011 14:28
Benutzerrang: Fan
Wohnort: Unter dem alten "Linde"

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von chris7475 » 18 Feb 2019 06:12

Ich habe erst mal drüber geschlafen. Das macht es trotzdem nicht besser. 15 Gegentore in 2 Spielen!!! Respekt, das musst du auch erst mal schaffen. Und 8 Eier gegen Iserlohn??? Arbeitsverweigerung, nichts anderes ist das. Vorne Zufall, hinten Hühnerhaufen und unsere Goalies halten auch nix mehr. Hoffentlich holt uns Krefeld noch ein damit diese beschi....e Saison endlich ein Ende hat.

Benutzeravatar
NM-Tiger
Beiträge: 60
Registriert: 03 Mär 2011 17:59
Benutzerrang: User

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von NM-Tiger » 18 Feb 2019 08:05

Weder Platz 9 noch Platz 10 haben wir verdient. Ich weiß gar nicht was man dazu noch sagen soll... Ein Wochenende zum davonlaufen.

Benutzeravatar
Daniel81
Beiträge: 155
Registriert: 23 Aug 2002 01:01
Benutzerrang: User
Wohnort: Erlangen

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von Daniel81 » 18 Feb 2019 08:41

Da fällt auch mir nix Positives mehr ein. Ich fand es schon gegen München unschön, wie man das Defensivspiel verweigert hat. Da konnte man es ja noch irgendwie auf den Gegner schieben. Aber dann zwei Tage später so ein Spiel in Iserlohn folgen zu lassen, zeigt doch, dass da viele Einzelspieler am Werk sind, aber man zieht nicht als Einheit am gleichen Strang.

Die Stürmer arbeiten mehr als schlampig nach hinten. Da fallen mir neben Acton leider auch ein Dupuis und ein Segal immer wieder negativ auf. Oft ist das nur alibimäßiges mit dem Gegenspieler Mitgleiten. Und die Verteidiger auch mit vielen kapitalen Böcken.

Dass man es an einem WE schafft, beide Torhüter weich zu schießen, ist auch eine seltendämliche Leistung der Vorderleute und der Trainer.

Da kommt in solchen Spielen aber auch kein sichtbarer Einfluss von außen. Was den Eindruck verfestigt, dass die Mannschaft entscheidet, was sie wann will.

Das Glück der letzten Wochen scheint aufgebraucht und jetzt müsste man sich eben wieder 60 Minuten den **** aufreißen. Aber so richtig Bock hat man als Kollektiv scheinbar nicht.

Das Traurige ist, ich glaube durchaus, dass die den Bock umstoßen können, wenn sie wollen. Ganz abschreiben würde ich die Truppe deshalb noch nicht. Aber charakterlich ist das doch sehr arm, was man da gezeigt hat. Erinnerte wieder an uninspirierte CHL-Auftritte wie in Oulu oder die beiden Spiele gegen Rouen.

Benutzeravatar
NM-Tiger
Beiträge: 60
Registriert: 03 Mär 2011 17:59
Benutzerrang: User

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von NM-Tiger » 18 Feb 2019 09:32

Wenn sie es nicht besser könnten, aber es wenigstens versuchen würden - wäre ja alles relativ "in Ordnung". Was aber wirklich auffällt ist die Lustlosigkeit. Da wirst du mit 7 und 8 Gegentoren heim geschickt - und was passiert? Nichts. Die fahren spazieren und schauen sich das an. Das ist für mich die größte Katastrophe. Und jetzt braucht auch keiner kommen mit: Gute Zeiten, Schlechte Zeiten, Echte Fans, bla bla bla. Was die abliefern ist Mist. Und das darf man ruhig sagen.

Benutzeravatar
Marco
User
Beiträge: 297
Registriert: 10 Feb 2002 01:01
Benutzerrang: User
Wohnort: Fürth

Re: Spieltagsthread Saison 2018/2019

Ungelesener Beitrag von Marco » 18 Feb 2019 10:23

Ich bin gestern auch erst mal regungs- und fassungslos vor dem TV-Gerät sitzengeblieben ...
Die Roosters haben gestern gerade im ersten Drittel regelrecht darum gebettelt, zerrissen zu werden (im übrigen nicht nur die Mannschaft, sondern auch die Fans). Erst als denen klar wurde, dass unsere noch weniger Lust hatten als sie selbst, haben sie sich ein wenig zusammengerissen - und das hat gestern für eine deftige Demütigung gereicht.
Was hat Reimer im Interview vor dem Spiel alles versprochen?
Nebenbei: ich fand es schon etwas merkwürdig, dass man das Team in der kurzen Pause für fast eine Woche in Urlaub geschickt hat ... es war ja zuvor nicht unbedingt so, dass sich die Reihen blind verstanden hätten, da wäre schon noch etwas Feinschliff zu empfehlen gewesen. Zudem macht eine solche Auszeit müde. Urlaub können die Jungs noch früh genug machen, so wie's aussieht ...

Antworten