Spengler Cup 2018

Alles zu den Spieltagen: Ergebnistipps, Livethreads und Three Stars!

Moderatoren: Blackhawk, bernhard, Kay Hude, Roman Horlamus, Soksi, Hunter

Antworten
Benutzeravatar
icetiger_80er
Beiträge: 67
Registriert: 28 Aug 2012 17:58

Spengler Cup 2018

Ungelesener Beitrag von icetiger_80er » 26 Dez 2018 14:18

Die Spiele lassen sich via livestream in Deutschland verfolgen. Hier der Link dazu:

https://www.youtube.com/channel/UCwV0ep ... d=7&view=2

Benutzeravatar
Marco
User
Beiträge: 288
Registriert: 10 Feb 2002 01:01
Benutzerrang: User
Wohnort: Fürth

Re: Spengler Cup 2018

Ungelesener Beitrag von Marco » 27 Dez 2018 22:38

Tja ... überzeugende Performance - da war bestimmt auch manch Davoser Fan beeindruckt, aber die Tiger finden diese Saison immer einen Weg, Spiele zu verlieren.

Benutzeravatar
icetiger_80er
Beiträge: 67
Registriert: 28 Aug 2012 17:58

Re: Spengler Cup 2018

Ungelesener Beitrag von icetiger_80er » 30 Dez 2018 20:48

Eigentlich kein schlechtes Spiel der Tigers heute gegen Team Kanada. "Troitl" (Treutle) mit super Leistung.

Ich tipp auf Kanada als Tuniersieger..

Benutzeravatar
chris7475
Beiträge: 884
Registriert: 22 Okt 2011 14:28
Benutzerrang: Fan
Wohnort: Unter dem alten "Linde"

Re: Spengler Cup 2018

Ungelesener Beitrag von chris7475 » 30 Dez 2018 22:19

Wen juckts??? Die DEL Saison ist gelaufen weil Krefeld jetzt in Serie gewinnt...

Benutzeravatar
Marco
User
Beiträge: 288
Registriert: 10 Feb 2002 01:01
Benutzerrang: User
Wohnort: Fürth

Re: Spengler Cup 2018

Ungelesener Beitrag von Marco » 01 Jan 2019 17:51

Wen juckts??? Die DEL Saison ist gelaufen weil Krefeld jetzt in Serie gewinnt...
Noch ist nicht (ganz) aller Tage Abend ... die Spiele bis zum 20. Januar werden endgültig zeigen, ob noch was geht. Erst der bayrische Dreierpack (wenigstens kein großer Reisestress) und dann je zweimal gegen Krefeld und Wolfsburg. Wenn wir danach 10+ Punkte Abstand haben, kann man das Buch zuschlagen. Nicht vorher.

Leider konnte sich von den Gastspielern in Davos keiner wirklich für uns empfehlen ... selbst wenn einer der beiden Stürmer zu haben wäre, wird sich Martin (oder wer auch immer gerade seinen Managerjob übernommen hat) wohl eher in Übersee umgucken.

Benutzeravatar
Eistiger
Beiträge: 278
Registriert: 16 Jan 2008 15:11
Benutzerrang: User

Re: Spengler Cup 2018

Ungelesener Beitrag von Eistiger » 02 Jan 2019 15:29

Marco hat geschrieben:
01 Jan 2019 17:51
Wen juckts??? Die DEL Saison ist gelaufen weil Krefeld jetzt in Serie gewinnt...
Noch ist nicht (ganz) aller Tage Abend ... die Spiele bis zum 20. Januar werden endgültig zeigen, ob noch was geht. Erst der bayrische Dreierpack (wenigstens kein großer Reisestress) und dann je zweimal gegen Krefeld und Wolfsburg. Wenn wir danach 10+ Punkte Abstand haben, kann man das Buch zuschlagen. Nicht vorher.
Unterschreibe ich genau so.
Wir sind neun Punkte hinter Krefeld bei zwei weniger absolvierten Spielen und dem o.g. Doppelpack gegen Krefeld und Wolfsburg. Zudem war die Tendenz im Dezember positiv, von daher sehe ich uns noch im Rennen. Natürlich sollten wir auch im bayerischen Teil des Januars Punkte mitnehmen, allein mit den Spielen gegen Krefeld und Wolfsburg ist es nicht getan.
Marco hat geschrieben:
01 Jan 2019 17:51
Leider konnte sich von den Gastspielern in Davos keiner wirklich für uns empfehlen ... selbst wenn einer der beiden Stürmer zu haben wäre, wird sich Martin (oder wer auch immer gerade seinen Managerjob übernommen hat) wohl eher in Übersee umgucken.
Ich rechne ehrlich gesagt nicht mit einer weiteren Verstärkung. Ich denke hier wurde mit Bassen und Lalonde schon gehandelt und das früher als geplant.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das ein Budgetthema ist. Zudem gab es ja anscheinend einen Bericht in der EHN nachdem auch Etatkürzungen zur kommenden Saison in der Überlegung sind, vielleicht spielt das auch schon in diese Saison rein aufgrund der merklich zurück gegangen Zuschauerzahlen.
Habe den Bericht aber nicht gelesen und weiß nicht was dort genau geschrieben wurde und was da dran ist.

Antworten